Südostschweiz: «Dieses unkalkulierbare Risiko wird der ‘pur suveran’ nicht goutieren»

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2404 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/menu.inc).

Er kennt fast jeden Stein im Gebiet des geplanten Parc Adula – der Valser Publizist, Berggänger und frühere Schafhirt Peter Schmid. Der Naturliebhaber warnt – auch aus philosophischen Überlegungen – vor dem Parc Adula.

Mit Peter Schmid sprach Denise Alig

Der Valser Publizist Peter Schmid ist ein Parc-Adula-Kritiker der ersten Stunde. Als Berggänger und langjähriger Schafhirt in der geplanten Kernzone kennt er das Parkgebiet wie kaum ein Zweiter. Die «Südostschweiz» hat sich in Vals mit Schmid getroffen. Im Interview erklärt er, weshalb ein Schweizer Nationalpark Adula für ihn eine Entzauberung der Natur im fraglichen Gebiet darstellt.

Quelle: Südostschweiz/Bild Yanik Bürkli