Parc Adula und die Umgebungszone

Fehlermeldung

  • Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2404 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/menu.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6543 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6543 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6543 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6543 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6543 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6543 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6543 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6543 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6543 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6543 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6543 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/common.inc).
  • Deprecated function: implode() [function.implode.php]: Passing glue string after array is deprecated. Swap the parameters in drupal_get_feeds() (Zeile 394 von /home/loretzne/www/npa.loretznet.com/includes/common.inc).

Momentan läuft die Werbetrommel für den Parc Adula auf vollen Touren. Mit einem „Ja“ zum Parc hätte der IUCN (International Union for Conservation of Nature), deren Gründungsmitglieder WWF und Pro Natura sind, sozusagen „den Fuss in der Türe“. In den IUCN Richtlinien für die Parkkategorie II, wie sie für den Parc Adula gelten würde steht, dass jegliche menschlichen Aktivitäten derjenigen des Naturschutzes unterlegen sind. Die Wähler werden momentan beruhigt, mit einem Eintrag im Richtplan des Kanton Graubünden, der ihnen Sicherheit geben sollte, dass sich „in der Umgebungszone nichts ändern wird“. Die Pärkeverordnung des Bundes aber ist eindeutig das dem kantonalen Richtplan übergeordnete Gesetz, welches sich über kurz oder lang durchsetzen wird. Änderungen des Richtplanes kommen auf Grund einer Gesetzesänderung oder durch Einsprache von Lobbygruppen zustande. Schon jetzt gibt es Gruppierungen, die mit der zur Abstimmung stehenden Auslegung der Pärkeverodnung nicht einverstanden sind. Silva Semadeni im Regionaljournal SRF vom 28.1.16: „Wichtig ist, dass der Parc Adula gegründet werden kann. Danach müssen alle Beteiligten die Entwicklung beobachten, um gegebenenfalls einschreiten zu können. Grundsätzlich findet die Organisation {Pro Natura; Anmerkung des Verfassers}, die Verantwortlichen hätten die Regeln zu ängstlich und damit zu wenig zugunsten der Natur erstellt.“ Wird dieser Eintrag eines Tages aus dem Richtplan genommen, sind die Gemeinden der Umgebungszone verpflichtet, ihre Gemeinden gemäss Pärkeverordnung des Bundes auszugestalten, mit allen Vorgaben, bwz. Einschränkungen (vgl. Leserbrief Binz „Von Bauprojekten in der Umgebungszone“ vom 18.10.16 im BT). Zusätzlich zum neuen eidgenössischen Raumplanungsgesetz, ist so etwas für die peripheren Zonen nicht verkraftbar.

Ich bin überzeugt, dass die nächste Generation dankbar sein wird, wenn sie in ihren Entwicklungsmöglichkeiten nicht durch einen solchen Parkvertrag eingeschränkt wird.
 

Monika Fry, Trimmis und Acla Medel/Lucmagn